Christus-Bewusstsein/Christ consciousness

(deutsch/english

Was ist Christus-Bewusstsein? Es hat NICHTS mit Religion zu tun, das kann ich dir vorweg verraten. Alles weitere liest du im folgenden Artikel… / What is christ consciousness? It’s NOTHING about religion. With that being said read full article to find out more…

Christusbewusstsein oder Buddha-Natur ist die Realisation des wahren Selbstes, deiner wahren Natur, deiner göttlichen Essenz. Es bedeutet, sich seiner höheren Intelligenz, seiner höheren Qualitäten wie bedingungsloser Liebe, Mitgefühl, Glückseligkeit, Erleuchtung, bewusst zu werden. Es bedeutet durch den Schleier der Illusion zu blicken und den höheren Sinn von Christus-Qualitäten zu erkennen.

Die Verkörperung dieser Qualitäten bedeutet, mehr und mehr vom Herzen aus zu leben und zu handeln. Es geht darum, die Führung in deinem eigenen Leben zu übernehmen und dich von deinem Höheren Selbst leiten zu lassen. Das Christusbewusstsein hat viele Namen wie zB. heiliger Geist, Kundalini, Höheres Selbst – wie auch immer du es nennen magst. Es ist das göttliche Bewusstsein, das wir in Wahrheit sind, ohne die Illusionen der 3D-Welt, ohne Anhaftungen und Sichtweisen, die auf dem Ego beruhen. Es lässt uns die Wahrheit sehen, hören und fühlen, und dementsprechend zu handeln.

Wenn es ein Ziel geben würde, dann jenes, den Frieden und die Liebe durch dieses göttliche Gefäß namens Körper fließen zu lassen, um alle Wunden zu heilen und die Opferrolle/Fremdbestimmung aufzugeben, um den freigeistigen Anführer des Mitgefühls, der Liebe und der Barmherzigkeit zu verkörpern und dies ohne Anhaftung zu leben. Wenn wir uns der Illusionen unseres Egos bewusst werden und uns von dessen Verblendungen und Verlockungen befreien können, brechen wir aus den unsichtbaren Fesseln, die uns bisher zurückgehalten haben, aus. Dann können wir uns über dieses 3D-Konstrukt der Welt erheben und beginnen von einer höheren, erwachten Warte aus zu leben. Dann verkörpern wir das erwachte Wesen, das wir eigentlich sind.

Wenn wir in die Schatten-Arbeit eintauchen, werden wir auf viele Dinge stoßen, die wir abgelehnt, oder beiseite geschoben haben – deswegen heißt es Schatten ARBEIT. Wir haben unsere Schatten weit von uns weggeschoben, damit wir sie nicht länger ansehen müssen. Aber wisse, dass du dich dafür keinesfalls schuldig, beschämt, enttäuscht oder ängstlich fühlen sollst. Es ist ein ganz normaler Teil des Egos, des menschlichen Seins! Wenn du beginnst, deine wahre, göttliche Essenz anzuerkennen und zu stärken, werden die Auswirkungen des Egos (der Dualität) an Kraft verlieren. Es gibt kein richtig oder falsch – alles basiert lediglich auf Lernerfahrungen. Und jede Erfahrung basiert wiederum auf Entscheidungen – die auch weder gut noch schlecht sind. Wenn du dein Bewusstsein entfaltest und beginnst, an dir selbst zu arbeiten, eröffnen sich dir automatisch neue Horizonte. Du wirst erkennen, ob etwas dem höheren Wohle (aller, einschließlich dir) dient, oder eben nicht. Du wirst es in deinem Herzen spüren.

Wie erlangt man nun dieses Christusbewusstsein? Ich sehe es mehr als eine konstante Praxis, und weniger als einen Ort an dem wir zu 100% verweilen können, weil wir als Menschen nunmal in der Dualität verwurzelt sind. Erinnern wir uns jedoch täglich an die Qualitäten des Christus-Bewusstseins, verbinden wir uns direkt mit diesen Qualitäten und wir beginnen unsere Schwingung zu erhöhen. Das wiederum beeinflusst alles was wir tun und erfahren. Es hilft uns, eine bessere Version unserer Selbst zu werden und nicht entmutigt zurückzuweichen, wenn wir „Rückschläge“ erleben. Es bedeutet die Balance in allem zu finden, unser bestes zu geben und mit offenem Geist und Herzen zu akzeptieren, was wir nicht ändern können. Wenn wir im Licht wandeln, brauchen wir nicht ständig unsere Schutzmauern hochzufahren, denn ein gepanzertes Herz ist verschlossen und unfähig zu fühlen, zu heilen oder zu geben. Wenn wir uns selbst Liebe schenken, können wir diese Liebe auch anderen zu teil werden lassen – ohne jemand oder etwas zu beurteilen. Es kann sein, oder auch nicht, dass dies einen Sprung ins Ungewisse für dich bedeutet, aber es lohnt sich, denn eine völlig neue Dimension von Liebe und Leben in Bewusstheit, in deiner wahren göttlichen Essenz, erwartet nur darauf von dir verkörpert zu werden. Schaffe Raum, um dich mit deiner ICH-BIN-Gegenwart zu verbinden. Sie ist die Essenz deines Höheren Selbstes, dem Höheren Teil von dir. Sieh, wie du Schicht für Schicht dein altes Ich abträgst, um zur wahren Essenz zu gelangen. Jene Essenz, die Illusionen erkennt und den Freigeist in dir ausmacht.

Übung

Lege dich an einen ruhigen Ort. Nimm ein paar tiefe, reinigende Atemzüge. Lass den Körper schwer werden und die Gedanken immer leiser werden. Wenn du dich entspannt fühlst visualisiere eine weiße oder goldene Lichtkugel um dich. Du kannst eine zweite Lichtkugel visualisieren, in die du alles hineingibst, das dir nicht länger dient. Lass diese zweite Lichtkugel aufsteigen zur Lichtquelle, damit sie transformiert wird.

 

img_2355-e1513844240138.jpg

 


CHRIST CONSCIOUSNESS

Christ consciousness or buddha nature is the self-realisation of your true nature, of your divine essence. It’s being aware of higher intelligence, of higher qualities such as unconditional love, compassion, bliss, enlightenment. It’s seeing through the veil of illusions and finding higher purpose in christ qualities.

It’s acting and living more and more from the heart, from the core of your divinity that’s within you. It’s taking the leadership in your life and being guided by your higher self. The christconsciousness is the same as holy spirit, kundalini, higher self – whatever you name it. It’s the divine consciousness that is who we truely are without the illusions of a 3D world, without the attachments and perceptions of the ego. It’s seeing, speaking, hearing and feeling the truth and acting accordingly.

If there’s any goal then it is to bring peace and love to this holy vessel called body and the collective. It’s about healing the wounds and stop being a victim, but being the free spirited leader of compassion, love and mercy without any attachment. When we are aware of the illusions the ego presents us and detach ourselves from the temptations the come with it, we are able to free ourself from the chains that holds us back. Then we can rise above the 3D construct of the world and live as the awakened being that we came here to embody.

When we dive into shadow work we see a lot of things we rejected – that’s why it’s called shadow WORK. We put all the shadows aside so that we no longer have to look at them. But know, that you by no means have to feel shame, guilt, fear or disappointment as this is all part of the ego. Acknowledge, accept and know that in fact you are truely divine essence and your soul can’t be affected by whatever you feel is wrong. Because there is no wrong or right – everything is experience and the basis of our next decisions. With awareness and working on yourself you’ll be able to access new horizons, to discern whether something is for the highest good or not. You will feel it in your heart.

So how do we reach christ consciousness? I see it more as a constant practice rather than a place where we can live a 100 % of our time as we are humans living in duality. But if we remind ourselves daily of the qualities of christ consciousness we immediately connect to these qualities and our vibration starts to raise. This will influence everything we do and experience. It’s about being a better version of ourselves everyday but don’t get disheartened by what we perceive as setbacks. It’s about finding balance in everything we do and doing the best we can and also acknowledge it with an open heart and mind. When we walk in light we do not need to protect our heart, because a closed heart can’t heal on any level. When we love ourself we can love everyone and everything else without judgement. It may or may not take a leap, but it’s worth it to open up for a new dimension of love and living with the awareness that the divine essence is within us waiting for us to be embodied. Make connecting to your I AM presence a daily ritual and watch yourself shedding the layers of illusion and becoming the free spirit that you in essence are.

 

Exercise:

Lay down at a quiet place. Take a few deep, cleansing breathes. Let your body get heavy and the thoughts become more and more quiet. When you feel relaxed, visualize a white or golden light bubble around yourself. Next visualize a second light bubble. Put everything into this light bubble that doesn’t serve you any longer and let it rise to the Source of Light where it’s going to be transformed.

 

img_2355-e1513844240138.jpg

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s